Neue Erdbeersorten entstehen in der Zuchtabteilung durch üblicherweise die Kreuzung interessanter Erdbeerkultivare mit Selektionen aus unserem eigenen Programm. Die entstehende Frucht wird anschließend mit Augenmerk auf Faktoren wie Geschmack, Produktionsleistung, Haltbarkeit und Krankheitsresistenz getestet. Unser Zuchtprogramm, woaus bekannte Sorten sowie Sonata und Elsanta aus entstanden sind, ist darauf ausgelegt, Sorten zu schaffen, die sowohl für den Verbraucher als auch für den Erzeuger und den Handel vorteilhaft sind.

Die Entwicklung einer neuen Sorte ist sowohl finanziell als auch zeitlich eine kostspielige Angelegenheit. Der Evaluationszeitraum dauert für gewöhnlich acht Jahre oder länger. Während dieses Zeitraums werden Tests unter stetig steigenden Anforderungen durchgeführt. Am Schluss bleibt/bleiben aus Zehntausenden Setzlingen nur eine oder zwei Selektion(en) übrig, die sich für die Markteinführung eignet/eignen.

Das Zuchtteam von Fresh Forward arbeitet an drei separaten Zuchtprogrammen:

1. Juniträger für Nordwesteuropa

2. Dauertragende Erdbeeren

3. Kurztagssorten für Mittelmeerländer

Eine Übersicht über all unsere Sorten mit zusätzlichen Informationen finden Sie hier.

Interesse am Mehrwert unserer Sorten?
Nehmen Sie unverbindlich
Kontakt zu uns auf.
Senden Sie Fresh Forward eine Nachricht!